Leer. Leer. Leer.

Immerhin lenkt mich das arbeiten ein bisschen vom Leben ab. Samstag 8 Stunden, gersten 11 1/2 Stunden und heute nochmal 8 Stunden. Ich bin total fertig, aber so komme ich nicht zum nachdenken. Gut.

Ich muss weiter spielen. Immer weiter. Keine Schwächen. Keine Pausen. Niemanden etwas merken lassen. Nicht heute. Nicht morgen. Niemals.

Klinik? ... nein.

31.8.09 10:33
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de